Musikschule weiterhin geschlossen

Der 7-Tage-Inzidenzwert ist in den Osterferien nicht gefallen, somit muss die Musikschule auch nach den Osterferien geschlossen bleiben. An alle Musikschüler und Eltern nimmt mit den Musiklehrer bitte rechtzeitig Kontakt auf.

An alle Musiker, Musikschüler und Musiklehrer alles Gute, viel Erfolg und Geduld beim Online-Unterricht und bleibt alle gesund. Sobald wir die Räumlichkeiten wieder öffnen können, geben wir euch zeitnah Bescheid.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Jugendkapelle Gunzenhausen auf Instagram

@juka.gunzenhausen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Weihnachtsgrüße

Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

Lieber Mitglieder, liebe Schülerinnen und Schüler,

ein außergewöhnliches Jahr geht zu Ende.
Noch nie wurden so viele Projekte im Vereinsjahr geplant und dann doch nicht durchgeführt. Wir mussten die Musikschule schließen und online unterrichten, Hygienekonzepte erstellen, Videos für die Adventsaktion auf unserer Homepage und Instagram sammeln und vieles mehr.
Zum Jahresende bleibt nur zu hoffen, dass das Jahr 2021 wieder etwas normaler wird.

Deshalb möchten wir uns herzlich für die Unterstützung und die Treue zur JuKa bedanken.
Bleibt alle gesund.

Katrin und Michael

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Adventszeit in der Juka

Nachdem uns leider so kurz vor Weihnachten verboten wurde zu proben und auch unser Weihnachtskonzert abgesagt werden musste, haben wir uns überlegt, den Verein mit seinen aktiven Muskerinnen und Musikern sowie die Musikschule mit ihren Schülerinnen und Schülern über kleine Videos zu präsentieren. Dazu wurde anfangs jeden zweiten Tag ein Video auf unserem Instagram-Account und unten auf unserer Homepage gepostet. Aufgrund der steigende Anzahl an Videos sind wir mittlerweile auf täglich umgestiegen. Einfach mal reinklicken und gespannt sein.

https://www.instagram.com/juka.gunzenhausen/

Die Jugendkapelle Gunzenhausen e.V. wünscht Ihnen eine stressfreie Adventszeit, gesegnete Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr 2021.

Zweiter Weihnachtsfeiertag

Am 2. Weihnachtsfeiertag schließt unsere 1. Vorsitzende Katrin Sixtbauer mit ihrer gesamten Familie unseren „Adventskalender plus“ mit dem Stück „Herbei oh ihr Gläubigen“ ab. Vielen Dank fürs reinklicken.

Erster Weihnachtsfeiertag

Unsere Bläserklasse hat ein ähnliches Projekt wie die Juka eingespielt, was auch echt cool geworden ist. Sie spielen „Rudolph the red nosed reindeer“ unter der Leitung von Diana Duarte!
Wie sicher manchen von euch aufgefallen ist, haben wir, anders als anfangs geplant, in den letzten Wochen nun täglich ein Türchen geöffnet (nicht nur alle 2 Tage). Das lag an der großen Resonanz die wir von unseren Schülern und Schülerinnen erhalten haben, ein riesengroßes Danke an alle die mitgemacht haben! Zum Schluss hatten wir so viele Videos, dass wir uns dazu entschlossen haben unseren Adventskalender ein wenig zu verlängern und an den beiden Weihnachtsfeiertagen auch noch etwas zu posten.

Weihnachten

Heute präsentieren wir Ihnen unser erstes Videoprojekt mit der Jugendkapelle. Dazu hat unser Dirigent Thorsten Reski eine Masterspur von dem Stück „99 Luftballons“ von Nena erstellt. Danach haben sich die Musikerinnen und Musiker Zuhause ihr Instrument geschnappt und nur mit einem Klick und der Masterspur im Ohr ihre eigene Stimme eingespielt. Nachdem alle Einzelvideos im Kasten waren, wurden die Stimmen übereinander gelegt und dieses wunderbare Video erstellt. Eine super Leistung, für das, dass keiner von seinem Musikerkollegen etwas hörte.

Mittwoch, 23.12.2020

Lucia Rosado hat heute ihren Weihnachtsliederordner ausgepackt! Sie spielt für uns „Guter braver Nikolaus“, „Stille, stille ja“, „Kein Geräusch gemacht“ und „Ich geh mit meiner Laterne“. Alle Lieder hat sie von ihrer Lehrerin Anna Frickel gelernt.

Dienstag, 22.12.2020

Sebastian Engelhard spielt uns heute auf dem Akkordeon „Stille, Stille“ und „Morgen kommt der Weihnachtsmann“, gelernt hat er die Lieder bei seiner Lehrerin Anna Frickel.
Das erste Blechblasinstrument in unserem Adventskalender wird präsentiert von Anton Blendinger am Tenorhorn. Anton wird von unserem Blechblaslehrer Thorsten Reski unterrichtet.

Montag, 21.12.2020

Einen schönen Abend wünschen wir mit Felix Ehemann der am Schlagzeug das Stück „Heathens“ von Twenty one pilots begleitet. Unterstützt wird er von seinem Lehrer Frank Schwab.
Antonia Dantonello präsentiert uns heute zusammen mit Christa Reller das Stück „Allegro“.

4. Advent

Den 4. Advent lassen wir mit „Jingle Bells“ und „Ah, ah, ah“ von Maria Engelhardt an der Blöckflöte ausklingen. Unterricht hat Maria bei Anna Frickel.
Am 4. Adventssonntag spielen für uns die Brüder Noah und Jonas Hindel den Weihnachtsklassiker „Alle Jahre wieder“ am Klavier, zusammen mit ihrem Lehrer Eduard Frickel.

Samstag, 19.12.2020

Mit „Freuder schöner Gotterfunken“ verschönert uns den heutigen Abend Marlene Reulein zusammen mit ihrer Querflötenlehrerin Diana Duarte.
Für all unsere Schüler starten heute die wohlverdienten Weihnachtsferien! Also auch für Felix Volkert, der uns heute ein paar Beats am Schlagzeug spielt, unterstützt von seinem Lehrer Frank Schwab! Wir wünschen allen Schülern erholsame Ferien, trotz der aktuellen Corona Maßnahmen!

Freitag, 18.12.2020

Katharina Brand, die am Samstag im Duett aufgetreten ist, spielt für uns heute zusammen mit ihrer Querflötenlehrerin Christa Reller „Sound of Silent“. Viel Vergnügen.

Donnerstag, 17.12.2020

Ein paar gelernte Beats zeigt uns heute Noah Semmlinger, der bei Frank Schwab unterricht nimmt.

Mittwoch, 16.12.2020

Das ist Yaroslav „Yarik“ Homoki. Er lernt mit seinen 9 Jahren bei Wolgang Maurer seit September 2019 Gitarre und präsentiert uns heute mit „Jingle Bells“ ein paar besinnliche Klänge zu Weihnachten.

Dienstag, 15.12.2020

Die Brüder Noah und Jonas Hindel spielen uns nach ihrer zweiwöchigen Quarantäne zweihändig am Klavier das Stück „Schneeflöckchen, Weißröckchen“. Ihr Lehrer ist Eduard Frickel. Viel Vergnügen.

Montag, 14.12.2020

Weihnachtliche Töne mit „Rudolph, the red nosed reindeer“ spielt uns heute auf der Querflöte Leonor Eckert, die erst seit etwa 1 Jahr bei ihrer Lehrerin Diana Duarte Unterricht nimmt.

3. Advent

Julias Westphal im Alter von 10 Jahren stellt uns heute mit seinem Lehrer Frank Schwab ein paar Beats vor.

Samstag, 12.12.2020

Antonia Dantonello (rechts) und Katharina Brand (links) mit ihrer Querflötenlehrerin Christa Reller spielen für uns heute „Fröhliche Weihnacht“. Der Abstand wurde selbstverständlich eingehalten.

Donnerstag, 10.12.2020

Besinnliche Töne zur Adventszeit präsentiert uns heute Moritz Kress an der Gitarre mit seinem Lehrer Wolfgang Maurer.

Dienstag, 08.12.20

Heinrich Eckerlein spielt uns heute mit seinem Lehrer Frank Schwab auf dem Schlagzeug ebenfalls ein paar Beats vor.

2. Advent

Am heutigen 2. Advent präsentiert sich Miriam Meyer zusammen mit ihrem Lehrer Jospeh Ohmann am Klavier. Das Bild stammt aus der Zeit vor der Corona-Pandemie.

Samstag, 05.12.2020

Heute stellt Marvin, 8 Jahre alt, uns ein paar Beats vor, die er im Unterricht gelehrnt hat.

Mittwoch, 02.12.20

  1. Advent:
Sophia Reulein spielt uns heute, mit ihrem Lehrer Frank Schwab, den Auftakt für unseren musikalischen Adventskalender, ab heute werden wir jeden Sonntag, Dienstag und Donnerstag ein „Türchen“ öffnen und einen unserer Musiker spielen lassen… 
Viel Freude beim anhören und noch einen schönen Adventssonntag!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Schnupperstunde gefällig?

Sie wollten schon immer das ihr Kind ein Instrument lernt? Oder ihnen selbst juckt es in den Fingern? Dann machen Sie ganz unverbindlich eine Schnupperstunde in der Musikschule der Jugendkapelle Gunzenhausen e.V. aus oder kommen Sie in der Einschreibungswoche nachmittags vom 08.-11.09.20 in der Musikschule vorbei. Durch unsere 11 Musiklehrer*innen können wir Ihnen ein großes Portfolie bieten. Kontaktieren Sie direkt den/die entsprechende(n) Lehrer*in oder einfach uns. Wir stehen Ihnen auch jederzeit für Fragen gerne zu Verfügung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Neue Vorstandschaft gewählt

Die neue Vorstandschaft 1. Reihe von links: Michael Winter (2. Vorsitzender), Katrin Sixtbauer (1. Vorsitzende), Sigrid Planner (1. Schatzmeisterin), nicht abgebildet Jutta Risch (Schriftführerin), Lukas Sixtbauer (2. Schatzmeister)
2. Reihe von links: Die Beisitzer Kerstin Winter, Hans-Jürgen Auinger, Michael Pentza und Gabriele Hirsch

Alle zwei Jahre im Frühjahr lädt für gewöhnlich die Jugendkapelle Gunzenhausen e.V. zur Hauptversammlung mit Neuwahlen des Vorstandes ein. Covid-19 hat allerdings auch die Pläne des Vereins durcheinandergewirbelt und so musste neben der Schließung der Musikschule und Einstellung der wöchentlichen Proben auch der bereits angekündigte Termin zunächst auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Dank der Lockerungen der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung kamen langsam die Räder des Vereins ins Laufen, beginnend mit der Wiederaufnahme des Musikschulbetriebs und gefolgt von den nun wieder regelmäßigen Proben der Jugendkapelle. Durch Aufweitung des Veranstaltungsverbots wurde schnell der Beschluss, ganz nach dem Motto „wenn nicht jetzt wann dann“ gefasst und ein neuer Termin noch vor Beginn der Sommerferien gesetzt. Um die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften einhalten zu können, konnte dankenswerterweise der Saal des Schützenvereins Unterwurmbach noch kurzfristig angemietet werden. 

Nach der Begrüßung aller anwesenden Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste ging 1. Vorsitzende Katrin Sixtbauer in ihrem Bericht auf die verschiedenen Tätigkeitsbereiche des Vereins von der Musikschule über das Vereinsleben bis hin zu musikalischen Kleingruppen näher ein. Dabei gehören der Jugendkapelle Gunzenhausen e.V. derzeit 680 Mitglieder an, wovon ca. 220 Schüler einen Unterricht genießen und etwa 165 Musiker sich mit ihrem Instrument aktiv in einem der Musikgruppen einbringen. Die vielen Stunden des Übens wurden durch die erfolgreiche Teilnahme am Solo/Duo-Wettbewerb, bei Jugend musiziert sowie bei den D1-D3 Leistungsprüfungen gewürdigt. Anschließend berichtete Sixtbauer über den abwechslungsreichen Kalender der Jugendkapelle von Auftritten, Ausflügen bis zu Konzerten. Dabei durfte neben der erlebnisreichen Fahrt nach Isle in Frankreich zum Jubiläum der Städtepartnerstadt auch nicht das Stattfinden des 1. Konzerts des Projektorchesters fehlen.  

Auf die instrumentale Verteilung von Holz- und Blechblasinstrumenten in der Jugendkapelle seit 2013 ging 2. Vorsitzender Michael Winter zusammen mit den personellen Veränderungen in den letzten beiden Jahren durch Ausscheiden aus dem aktiven Dienst von Dirigent Mario Hendreich und Neuneinstellung von Dirigent Thorsten Reski sowie der Wechsel von Lehrkräften ein. Im Gegensatz zu den personellen Verlusten hat das Vereinsgebäude kräftig Zuwachs in Form von neuen Toiletten, Elektroinstallationen und Brandschutzeinrichtungen bekommen. Für dieses Jahr ist im Ober- und Erdgeschoss noch ein Türdurchbruch in den Anbau geplant.    

Anschließend reihte sich der Bericht der 1. Schatzmeisterin Stefanie Busch ein, die den Mitgliedern die relevanten finanziellen Veränderungen aus dem Jahresabschlüssen erläuterte.

Bei den durchgeführten Neuwahlen wurden die beiden Vorsitzenden Katrin Sixtbauer und Michael Winter in ihrem Amt bestätigt. Die finanziellen Angelegenheiten übernimmt zukünftig 1. Schatzmeisterin Sigrid Planner mit 2. Schatzmeister Lukas Sixtbauer. Als Schriftführerin wurde Jutta Risch gewählt. Die Beisitzer Hans-Jürgen Auinger, Gabriele Hirsch, Michael Pentza und Kerstin Winter unterstützen weiterhin den Vorstand. Als Kassenprüfer fungieren Bianca Bauer und Stefan Blendinger. Die Belange der Jugendkapelle werden durch die Aktivensprecher Julia Kirchdorffer, Magda Böck und Jan Prosiegel in den Vorstand eingebracht.

Als letzter Punkt auf der Tagesordnung stand der Dank an alle aktiven Musikerinnen und Musiker, wovon Laura Link, Pia Beck, Miriam Breit, Sabrina Hegner, Dana Reulein und Leona Rosenbauer für ihren zehnjährigen aktiven Dienst an der Musik mit Anstecknadel und Urkunde vom Allgäu-Schwäbischen Musikbund geehrt wurden. Dabei galt auch den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Matthias Böck, Sandra Feuchtenberger und Mario Hendreich ein großer Dank. Aus dem geschäftsführenden Vorstand wurde Stefanie Busch, die vier Jahre lang das Amt der Schatzmeisterin innehatte und Dominic Braun verabschiedet. Er nahm bereits 2010 die Aufgaben des Kassiers wahr, bevor er die letzten sechs Jahre als Schriftführer den Verein Schritt für Schritt digitalisierte und die gemeinsamen Sitzungen immer mit frischen Ideen bereicherte. Mit diesen Worten schloss Sixtbauer die Versammlung und blickt mit einem neuen Team in die Zukunft. 

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

HAUPTVERSAMMLUNG am Dienstag, 21.07.20 um 19:30 Uhr

Satzungsgemäß findet alle zwei Jahre die Hauptversammlung statt, die auf Dienstag, 21.07.20 verschoben worden ist. Bitte beachten Sie die geänderte Räumlichkeit, um den Mindestabstand am Versammlungsabend einhalten zu können. Diesen finden Sie auf Ihrer Einladung. Inhalt der Hauptversammlung ist neben dem Bericht der 1. Vorsitzenden, der Schatzmeisterin und der Entlastung der Vorstandschaft, die Neuwahlen der Vorstandschaft. Jedes Mitglied, dass das 16. Lebensjahr vollendet hat kann wählen und alle volljährigen Mitglieder können gewählt werden.

Alle Mitglieder sind ganz herzlich dazu eingeladen. Nutzen Sie die Chance und gestalten Sie in einer frischen Vorstandschaft die Zukunft des Vereins und der Musikschule mit.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Hygiene- und Schutzkonzept für Musikschule und Probenbetrieb

Nachdem die Musikschule seit Montag, 18.05.20 wieder geöffnet hat, darf ab Montag, 15.06.20 auch wieder der Probenbetrieb nach der 5. BayIfsMV endlich wieder starten. Allerdings haben sich alle Nutzer der Musikschule sowie Musiker, die zum Proben kommen, an das Hygiene- und Schutzkonzept zu halten. Für den Probebetrieb ist zusätzlich die 1. Ergänzung zum Hygiene- und Schutzkonzept zu beachten.
Daher ist es für Ihren ersten Besuch unabdingbar und von uns auch gefordert sich mit dem Konzept vertraut zu machen, um alle Regelungen und Maßnahmen zu kennen und auch praktisch umzusetzen. Damit schützen Sie sich und alle Anderen und verhindern die weitere Ausbreitung des Corona-Virus. Natürlich ist dies mit Einschränkungen verbunden. Bitten wir um Ihr Verständnis.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Musikschule sucht Verstärkung

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Weihnachtskonzert 2019 am 07.12.2019

Die Jugendkapelle Gunzenhausen e.V. mit ihrer Musikschule lädt Sie ganz herzlich in die neue Stadthalle nach Gunzenhausen zum Weihnachtskonzert 2019 ein. Seien Sie gespannt auf einen abwechslungsreichen Abend mit einer Vielzahl an Darbietungen.
Eröffnet wird das Konzert von unseren Jüngsten, der Bläserklasse. Danach stellt sich die Musikschule durch musikalische Einlagen in Form der Flötengruppe, Akkordeongruppe, oder dem Gitarrenorchester sowie von Solisten vor. So gut wie jedes Instrument findet seinen Platz an diesem Abend.
Den zweiten Teil des Abends gebührt der Jugendkapelle. Sie wird eine Auswahl an modernen, weltlichen bis hin zu klassischen Stücken darbieten. Dieses Jahr haben wir die Besonderheit einer Taktstockübergabe von Herrn Mario Hendreich an Herrn Thorsten Reski.

Bei freiem Eintritt freut sich die Jugendkapelle Gunzenhausen e.V. auf Ihr zahlreiches Kommen!

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar