Dirigentenwechsel der Jugendkapelle steht bevor

Die Jugendkapelle Gunzenhausen bekommt einen neuen Dirigenten. Dirigent, Mario Hendreich, wird den Taktstock am Weihnachtskonzert der Jugendkapelle Gunzenhausen e.V., am 07.12.2019 um 19:30 Uhr in der Stadthalle Gunzenhausen, offiziell an den neuen musikalischen Leiter, Thorsten Reski, übergeben. Nach 13 erfolgreichen Jahren an der Spitze der Jugendkapelle wird sich Mario Hendreich neuen musikalischen Herausforderungen stellen. Die musikalische Leitung der Kapelle übernimmt der 51-Jährige Thorsten Reski, der bereits die Auftritte rund um die Kirchweih leiten wird.

Langjähriger Dirigent der Jugendkapelle Mario Hendreich

Mario Hendreich, der die Jugendkapelle am 01.04.2006 von seinem Vorgänger Werner Rohde übernommen hatte, wird sich nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums Metafoor – Leitung von Blasorchestern neuen musikalischen Herausforderungen stellen. In der Zeit als Dirigent der Jugendkapelle ist es Mario Hendreich gelungen, die Kapelle über viele Jahre hinweg zu einem Oberstufenorchester zu entwickeln. Dazu förderte er stets aktiv die Musikerinnen und Musiker und akquirierte laufend Nachwuchs für die Kapelle. In der Hochphase wuchs die Jugendkapelle so zu einer Stärke von über 60 aktiven Musikerinnen und Musikern heran. Insgesamt können die Musikerinnen und Musiker, wie auch Dirigent Mario Hendreich, auf eine sehr erfolgreiche und schöne gemeinsame Zeit mit vielen musikalischen Erfolgen zurückblicken. Dazu gehörte die Teilnahme an diversen Wettbewerben der Musikverbände, an denen die Jugendkapelle stets mit sehr gutem Erfolg teilnahm, aber auch die zahlreichen Reisen innerhalb Deutschlands sowie in die Partnerstädte nach Frankreich und in die USA. Der Verein wird Herrn Hendreich jedoch nicht ganz verlieren, denn er wird weiterhin in der Musikschule des Vereins als angesehener Musiklehrer für Holzinstrumente zur Verfügung stehen.

Als Nachfolger konnte die Jugendkapelle den 51-Jährigen Thorsten Reski als neuen musikalischen Leiter gewinnen. Der studierte Trompeter kann auf eine langjährige Konzerterfahrung als Solotrompeter zurückblicken und ist seit vielen Jahren als Dirigent und musikalischer Leiter von verschiedenen Kapellen, beispielsweise bei der Stadtkapelle Spalt, tätig. Der erste Kontakt zwischen dem Verein und Thorsten Reski kam im vergangenen Jahr bei der Durchführung des 1. Projektorchester zustande. Hier konnte sich Thorsten Reski unter zahlreichen Bewerbern behaupten und hatte die Leitung des 1. Projektorchesters inne. „Wir haben Thorsten während unseres 1. Projektorchesters als einen äußerst engagierten und musikalisch versierten Menschen kennen lernen dürfen,“ berichtet 1. Vorsitzende Katrin Sixtbauer. „Wir haben von den Musikern durchwegs positives Feedback zu Thorsten Reski erhalten, weswegen wir uns als Vorstandschaft dazu entschieden haben, Ihn als Nachfolger für Mario Hendreich anzuwerben.“ Zusätzlich wird Thorsten Reski ab September dienstags und donnerstags als neuer Blechblaslehrer an der vereinseigenen Musikschule beschäftigt sein.

Die Taktstockübergabe von Mario Hendreich auf Thorsten Reski wird in einem Gemeinschaftskonzert der Jugendkapelle am Weihnachtskonzert am 07.12.2019 um 19:30 Uhr in der Stadthalle stattfinden.

2. Projektorchester findet statt

Da das Aushängeschild im Verein die Jugendkapelle ist, existierte für erwachsene Blasmusikerinnen und Blasmusiker nur eingeschränkt die Möglichkeit weiter im Verein aktiv zu musizieren. Im vergangenen Jahr hat daher die Jugendkapelle Gunzenhausen e.V. das Experiment gewagt und ein Projektorchester für alle Altersklassen gegründet. „Unser 1. Projektorchester war ein voller Erfolg. Wir mussten sogar Interessenten ablehnen, da unser Proberaum zu klein ist, um alle unterzubringen,“ berichtet die 1. Vorsitzende. Aus diesem Grund hat sich der Verein dazu entschlossen in diesem Jahr ein zweites Projektorchester auf die Beine zu stellen, das wieder unter der Leitung von Thorsten Reski stehen wird. Kristallisiert sich aus dem Projektorchester eine feste Gruppierung heraus, so wird der Verein diese Formation gerne unterstützen. Die Anmeldephase läuft noch bis Ende August. Alle Informationen sind auf der unserer Homepage unter 2. Projektorchester zu finden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.